Vereinsheim
jeden Dienstag
19:00 - 23:00

 

 

sonstige turniere bis 2009

08.12.09 Nikolausblitzturnier


Ein Höhepunkt zum Jahresausklang ist immer wieder unser Nikolausblitzturnier.

Auch diesmal sorgte Schatzmeister und Getränkewart Gerd Ackerhans mit einer reichhaltigen Auswahl dafür, dass jeder Teilnehmer ein schönes Geschenk mit nach Hause nehmen konnte.


Sportlich verwies Thomas Meyer, der alle 9 Partien gewann, seine Mitkonkurrenten deutlich in ihre Schranken. Zweiter wurde Volker Becker vor Marc Boxberg.


 

 02.12.2008 Nikolausblitzturnier

Obwohl es hauptsächlich um den Spaß ging, wurde in allen Runden hart gekämpft.

An der Spitze entwickelte sich ein spannender Dreikampf zwischen Thomas Meyer, Axel Schulte und Volker Becker. Schließlich hatte Thomas die Nase knapp vor Axel und Volker vorn.

Aber auch den "Platzierten" war die gute Laune nicht zu verderben und es war für Alle ein gelungener Abend.

 

 

                              


 

11.03.2008  Ostereierschach


Für den letzen Trainingsabend vor den Osterferien organisierte unser Abteilungsleiter Manfred Abke ein besonderes Schachevent. Im Rutschsystem spielte jeder Teilnehmer an unterschiedlichen Brettern, auf denen jeweils spezielle Regeln galten.

Am 1. Brett  war es noch halbwegs normal. Das Brett war um 90% gedreht, so dass man nicht nach vorne sondern von rechts nach links spielte.

Am 2. Brett waren zwei Schachspiele nebeneinander gestellt und bildeten gemeinsam das gesamte Spielfeld. Jeder Spieler hatte also zwei komplette Figurensätze. So konnte z. B. eine Dame auf dem ersten Spielfeld einem König auf dem zweiten Spielfeld Schach sagen oder auch ein Turm von einem Spielfeld auf das andere ziehen (falls keine Figuren im Weg standen). Dadurch endete eine Partie sogar so kurios, dass eine Dame gleichzeitig beiden feindlichen Königen Schach bot.

Am 3. Brett wurde mit einem Würfel jeweils ausgelost, welche Figur ziehen musste. Dies führte in einer Partei z. B. dazu, dass der Spieler in den ersten 5 Zügen keine Figur bewegen konnte,  da ja König, Dame, Läufer und Turm aus der Grundstellung keinen Zug machen können.

Am 4. Brett war die Ausgangsstellung so verändert, dass beide Springer und beide Läufer nebeneinander standen. Hierdurch gab es selbst im Mittelspiel noch total ungewohnte Stellungen.

Jeder Spieler erhielt als Startkapital ein Körbchen mit mehreren Schokoladeneiern und musste beim Verlust einer Partie ein Schokoladenei an den Gegner abgeben.
Allen Teilnehmern hat der Abend viel Vergnügen bereitet und dieser Termin kann für das nächste Jahr nur Allen wärmstens empfohlen werden.
Das Endresultat war bei diesem Spaß nebensächlich, wobei jedoch zum Schluss die Körbchen von Werner Mai und Volker Becker recht üppig gefüllt waren.


Skatturnier 2008

Der Termin für unser jährliches Skatturnier ist der 15.04.2008.

 

 

 



Überraschungsschach

Seit der letzten Saison macht sich Manfred Abke die Mühe, einmal jährlich einen Trainingsabend vollkommen anders zu gestalten . So fand am 13.02.2007 der erste Überraschungsschach-Abend statt. Alles war ganz anders als sonst, aber es hatte auch alles mit Schach zu tun.

Wegen der positiven Resonanz will Manfred auch in dieser Saison wieder einen solchen Abend organisieren.
Also schon einmal den Termin 11.03.2008 vormerken.