Vereinsheim
jeden Dienstag
19:00 - 23:00

 

 

 

 

 

 

aktuelles

 

10.07.18 Vereinspokal

In der Hängepartie des Vereinspokals setzte sich Klaus Grönke gegen Thomas Meyer durch.

In etwas schlechterer Stellung begnügte Thomas sich nicht mit passiver Verteidigung, sondern setzte unter Qualitätsopfer alles auf einen Königsangriff.

Dieser schlug letztendlich jedoch nicht durch, obwohl die beiden in der nachträglichen Analyse eine Variante fanden, die mit Dauerschach endete.

Somit hat Klaus nach der Vereinsmeisterschaft auch den zweiten wichtigen Pokal gewonnen.

                   Klaus

Herzlichen Glückwunsch Klaus!

 


 

02.07.18 VM

Nachdem Klaus Grönke auch seine letzte VM-Partie gegen Hubertus Morgenroth gewonnen hat, führt er die Tabelle deutlich an.

Allerdings kann Thomas Meyer noch zu ihm aufschließen, wenn er seine beiden noch ausstehenden Partien gewinnt.


 

12.06.18 Schnellschach

Die sechste und letzte Runde unserer Schnellschachserie brachte mit 12 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung.

Dieter Kirstein konnte sich mit 4,5 Punkten knapp vor Thomas Meyer mit 4,0 Punkten und unserem Gast Jürgen Büdel mit 3,5 Punkten durchsetzen.

In der Gesamtwertung konnte Thomas Meyer seinen Vorjahrestitel mit 18 Punkten knapp vor Dieter Kirstein verteidigen.

                Meyer

Herzlichen Glückwunsch Thomas!

 


 

10.06.18 Doch Bezirksliga

Nach dem etwas unglücklichen Abstieg in die Bezirksklasse haben wir nun um grünen Tisch doch noch den Klassenerhalt für die neue Saison geschafft.
Hier die Mitteilung des Bezirksspielleiters Jürgen Beckers vom 09. Juni:
Der Verein FS 98 Dortmund hat heute eine Mannschaft aus der Bezirksliga zurückgezogen. Dadurch verbleiben die Schachfreunde Schüren auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga.

 


 

05.06.18 Pokalhalbfinale

Die beiden Finalisten für das Pokalfinale stehen fest.

Beide Halbfinalbegegnungen endeten in der normalen Spielzeit remis, sodass nachfolgende Blitzpartien die Entscheidung bringen mussten.

Dabei setzte sich Klaus Grönke mit 2 : 0 gegen Hubertus Morgenroth durch.

Nachdem Thomas Meyer schon im Viertelfinale im Familienduell seinen Sohn Daniel bezwang, behielt er nun auch im Halbfinale gegen seinen Sohn Sebastian mit 1,5 : 0,5 im Blitzen die Oberhand.


 

11.05.18 Schnellschach R5

Mit drei Gästen war unser fünftes Schnellschachturnier recht gut besucht.

Mit weißer Weste und fünf Punkten aus fünf Partien gewann Thomas Meyer souverän vor Dieter Kirstein und Oliver Schulz mit je vier Punkten (Tabelle).

Vor der letzten Runde deutet im Kampf um den Gesamttitel viel darauf hin, dass Thomas die Titelverteidigung gelingt. Dieter und Klaus haben nur noch Aussenseiterchancen(Zwischenstand).


 

22.04.18 Abstieg!

Trotz eines 4,0 : 4,0 beim Tabellenzweiten Marten-Bövinghausen sind wir in die Bezirksklasse abgestiegen, da unser direkter Konkurrent Doppelbauer Brambauer II gegen FS 98 II deutlich mit 6,0 : 2,0 gewann (etwas Statistik zur Saison).

 


 

10.04.18 VM und Pokal

In unserer Vereinsmeisterschaft konnte sich Manfred Abke gegen Inge Krüger und Reinhold Knippfeld gegen Swen Breuker durchsetzen (Tabelle).

Die erste Halbfinalpartie im Vereinspokal zwischen Hubertus Morgenroth und Klaus Grönke hängt nach äußerst spannendem Verlauf mit vielen taktischen Finessen.


 

18.03.18 Punkteteilung gegen Brackel 5

Gegen die Brackeler, die mit zwei talentierten Kindern antraten, spielten wir 4,0 : 4,0 und verließen damit vorerst einen Abstiegsplatz.

Volker Becker und Axel Schulte konnten ihrer Partien gewinnen; Klaus Grönke, Hans-Joachim Feldmann, Dieter Kirstein und Manfred Abke spielten remis (Spielbericht).


 

04.03.18 Mannschaftskampf

Mit 1,0 : 7,0 gab es gegen Brackel IV die erwartete Klatsche.

Nur Hans-Joachim Feldmann und etwas überraschend Volker Becker mit Schwarz gegen seinen 330 DWZ-Punkte stärkeren Gegner konnten die Partie remis halten.

Volker verteidigte sich über weite Strecken zäh und nahm in einem ausgeglichenen Endspiel im 50. Zug das Remisangebot seines Gegners an (kurzer spielbericht).

 


 

20. 02. 18 VM

In der fünften Runde unserer Vereinsmeisterschaft konnte sich Volker Becker gegen Swen Breuker durchsetzen.

Die Partie zwischen Manfred Abke und Gerd Ackerhans hängt mit leichten Vorteilen für Manfred.

Eine kleine Überraschung gelang Reinhold Knippfeld in seiner Partie gegen Klaus Grönke. In einem sehr zweischneidigen Doppelturmendspiel nahm Klaus das Remisangebot von Reinhold an.


 

30.01.18 VM

Ein Déjà-vu hatte Volker Becker in seiner Partie gegen Klaus Grönke.
Wie schon vor zwei Wochen in der Pokalpartie lief er erneut in eine von Klaus bestens vorbereitete Eröffnungsvariante.

Klaus opferte im 12. (!) Zug einen Bauern und hatte alle möglichen Varianten über weitere mehrere Züge häuslich analysiert. Nach einem Fehler von Volker im 15. Zug, den Klaus sofort erkannte, brach seine Stellung zusammen und er verlor schnell (hier die Partie zum Nachspielen).


 

16.01.18 Pokal

Im Viertelfinale des Vereinspokals setzte sich Sebastian Meyer gegen Gerd Ackerhans durch.

Die reguläre Partie war stets ausgeglichen und so einigte man sich ziemlich schnell auf ein Remis.

Die anschließenden Blitzpartien gewann Sebastian klar mit 2:0.
Somit stehen inzwischen drei der vier Halbfinalisten fest (Pokal).


 

 

09.01.18 Pokal und VM

Im Pokalviertelfinale setzte sich Hubertus Morgenroth trotz deutlich reduzierter Bedenkzeit klar gegen Swen Breuker durch.

Klaus Grönke startete gegen Werner Mai unter Schwächung der eigenen Königssicherheit einen mutigen Königsangriff.
Nach einem feinen Damenzug war für Werner Figurenverlust und damit sofortiger Partieverlust nicht mehr vermeidbar.

In einer Nachholpartie der Vereinsmeisterschaft leistete Inge Krüger gegen Volker Becker lange Zeit kräftigen Widerstand.
Bis hin zum Schwerfigurenendspiel war die Stellung stets ausgeglichen.
Erst nachdem Volker durch einen zweischneidigen Bauernvorstoß das Spiel verkomplizierte, konnte er Inges Verteidigungsstellung durchbrechen und sie schließlich sogar matt setzen.


 

10.12.17 Niederlage gegen Huckarde

Nach der 2,5 : 5,5 – Niederlage gegen Huckarde-Westerfilde befinden wir und mitten im Abstiegskampf, zumal wir ein hartes Restprogramm haben.

Nur Klaus Grönke, der eine beeindruckende Saison spielt, konnte voll für uns punkten. Hubertus Morgenroth, Axel Schulte und Reinhold Knippfeld gelang  zumindest ein Remis (Spielbericht).

 


 

28.11.17 VM

Reinhold Knippfeld und Thomas Meyer holten ihre Partie der ersten Runde nach.
Keiner konnte während der Partie Vorteile erreichen, zum Schluss blieb ein Endspiel mit König und je 5 Bauern übrig, in dem keiner die Möglichkeit hatte, in die  gegnerische Stellung einzudringen. So endete das Spiel nach knapp 4 Stunden Spielzeit remis.


 

14.11.17 VM Runde 2

Fast komplett fand die zweite Runde unserer Vereinsmeisterschaft statt.

Recht schnell wickelte Klaus Grönke gegen Inge Krüger in ein  gewonnenes Endspiel ab und gewann sicher.

Werner Mai nahm in wahrscheinlich etwas besserer Stellung das   Remisangebot vonn Thomas Meyer an.

Schön gewann Hubertus Morgenroth gegen Reinhold Knippfeld. Nach einem Figurenopfer gewann er das Material durch eine Diagonalfesselung mit Zins und Zinseszins zurück.

In leicht besserer Stellung versuchte es Gerd Ackerhans gegen Volker Becker mit der Brechstange und  opferte einen Springer. Da  das Opfer vollkommen inkorrekt war, gewann Volker anschließend leicht.


 

01.10.17 Erste Niederlage

Gegen Doppelbauer Brambauer II verloren wir verdient mit 3,0 : 5,0, da wir  zu keinem Zeitpunkt des Mannschaftskampfes an einem der 8 Bretter eine klare Gewinnstellung hatten (Spielbericht).


 

12.09.17 Auslosung

Nach der Auslosung stehen die Paarungen für den Vereinspokal und die Vereinsmeisterschaft fest und können auf den entsprechenden Seiten eingesehen werden.

 


 

03.09.17 Gelungener Saisonauftakt

Mit 5,5 : 2,5 konnten wir uns am ersten Spieltag der Bezirksliga deutlich gegen Berghofen-Hörde durchsetzen und damit die neue Saison erfreulich beginnen (Details).

 


 

29.08.17 Grillabend

Für unseren Grillabend am 29.08.2017 zur Saisoneröffnung bittet Gerd Ackerhans um Anmeldung oder Abmeldung unter 0231- 40678 oder per E-Mail unter Gerd.acki@web.de.


 

05.09.17 Jahreshauptversammlung

Wegen der in der Vergangenheit meist recht dünnen Teilnahme weise ich darauf hin, dass die Jahreshauptversammlung eigentlich für jedes Vereinsmitglied ein selbstverständlicher Pflichttermin sein sollte.


 

26.07.17 Partie zum Nachspielen

Wie bereits üblich, stellt Klaus Grönke zur Überbrückung der etwas faden Sommerpause eine seiner alten Partien vor.

Diesmal ist es sogar eine Verlustpartie, die jedoch durch die Geschichte der Eröffnungsvorbereitung lehrreich ist.


 

26.07.2017

Die  Ereignisse der Saison 2016/2017 sind in die Archivseite Archiv/Verein/Verein 16/17 verschoben worden.

 

 

10.07.18 VM

Pünktlich mit dem letzten Trainingsabend vor der Sommerpause endete unsere Vereinsmeisterschaft.

Nachdem sich Thomas Meyer und Hubertus Morgenroth in ihrer Hängepartie ohne Wiederaufnahme auf remis geeinigt haben, endete auch die letzte Partie zwischen Volker Becker und Manfred Abke mit diesem Ergebnis.

Manfred verteidigte sich souverän und Volker musste seine Bemühungen, aus einem remisträchtigen Endspiel noch etwas herauszuquetschen im 61. Zug aufgeben.

Damit belegen Thomas Meyer den zweiten und Hubertus Morgenroth in der Endtabelle den dritten Platz hinter dem bereits vorher als Sieger festgestandenen Klaus Grönke.

 

Pit Schulenburg hat wie immer schon blitzschnell die DWZ-Auswertung vorgenommen.

 


 

 

03.07.18 VM

Thomas Meyer und Volker Becker trennten sich friedlich.
In etwas besserer Stellung bot Volker remis an, was Thomas annahm.

Dadurch ist Klaus Grönke in der Gesamtwertung nicht mehr einzuholen und verteidigt somit seinen Titel.

                  Klaus

Herzlichen Glückwunsch Klaus!


 

26.06.18 Vereinspokal

Die Partie zwischen Thomas Meyer und Klaus Grönke um den Pokaltitel hängt mit einem Mehrbauern für Klaus.

Bemerkenswert ist, dass dieser Mehrbauer der bisher einzige gefallene ist und auch das erst im 40. Zug.


 

05.06.18 VM

Bereits vor einer Woche fand die Spitzenpartie zwischen Thomas Meyer und Klaus Grönke statt, die eine Vorentscheidung über den Titel hätte bringen können.

Nachdem Thomas im 17.Zug einen Bauern gewann, konnte Klaus doch so viel Druck ausüben, dass Thomas ihn später wieder zurückgegeben hat.
Nachdem Klaus kurz vor der Zeitkontrolle nicht den besten Zug fand, verflachte die Partie zu einer Remisstellung.

Inzwischen haben sich die beiden auch ohne Wiederaufnahme der Hängepartie auf remis geeinigt, sodass der Kampf um den Vereinstitel weiterhin spannend bleibt (Tabelle).


 

24.04.18 VM

In der 7. Runde unserer Vereinsmeisterschaft siegte Hubertus Morgenroth gegen Gerd Ackerhans.

Das Rennen um den Vereinstitel wird wohl zwischen Klaus Grönke und Thomas Meyer entschieden, die ihre Partien gegen Manfred Abke und Inge Krüger für sich entscheiden konnten.

In der nächsten und vorletzten Runde kann hier schon eine Vorentscheidung fallen, wenn die beiden aufeinandertreffen (Tabelle)

 


 

 

17.04.18 Skatturnier

             Skat

Bei unserem jährlichen Skatturnier Dieterbewies Thomas Meyer, dass er nicht nur Schachfiguren, sondern auch Spielkarten voll im Griff hat und belegte den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch Thomas!

Mit ihrem zweiten Platz zeigte Inge Krüger, dass auch im Alter die grauen Zellen noch bestens funktionieren.

Dritte wurde Klaus Grönke.

Wie schon seit vielen Jahren, sorgte Gerd Ackerhans wieder vorbildlich für einen reich gedeckten Preistisch.

 


 

20.03.18 Blitzmeisterschaft

Den ersten Titel der Saison holte sich sehr überzeugend Dieter Kirstein.


Bei der Blitzvereinsmeisterschaft gab er in 12Dieter Partien nur zwei Remise ab und siegte souverän mit 11 Punkten vor Klaus Grönke mit 7,5 Punkten sowie Volker Becker und Oliver Schulz mit je 7 Punkten (Tabelle).

 

Herzlichen Glückwunsch Dieter!

 


 

 

13.03.18 VM Runde 6

Thomas Meyer gewann gegen Gerd Ackerhans nach einer Schlagfolge eine Leichtfigur und damit auch die Partie.

Volker Becker kam gegen Reinhold Knippfeld trotz Druckspiel nie zu nennenswertem Vorteil und musste schließlich sogar zufrieden sein, durch Zugwiederholung ein Remis zu erreichen.

Eine erste Zwischentabelle ist allerdings nur bedingt aussagekräftig, da noch viele Nachholpartien ausstehen.

 


 

27.02.18 Schnellschach Runde 4

Die vierte Runde unserer Schnellschachserie war fast eine Kopie der dritten Runde.

Erneut siegten Dieter Kirstein und Thomas Meyer mit jeweils 4,5 Punkten aus fünf Partien.

Diesmal hat Dieter die etwas bessere Unterwertung.

Mit deutlichem Abstand folgten mit jeweils 3 drei Punkten Klaus Grönke, Oliver Schulz und Manfred Abke (Tabelle).

 


 

11.02.18 Sieg gegen Eichlinghofen

In einem wahren Krimi gewannen wir gegen Eichlinghofen 2 mit 4,5 : 3,5.

Nach knapp 3 Stunden lagen wir mit 2 : 3 hinten (Hubertus Morgenroth hatte gewonnen, Klaus Grönke und Hans-Joachim Feldmann hatten remis gespielt).

Weitere drei Stunden kämpften Dieter Kirstein und Thomas Meyer bis zu ihrem Sieg, bevor Sebastian Meyer mit seinem Remis den Mannschaftserfolg sicherte (Spielbericht).

 


 

23.01.18 Schnellschach Runde 3

Unser drittes Schnellschachturnier gewannen Thomas Meyer und Dieter Kirstein, die sich im direkten Vergleich friedliche trennten, ansonsten aber alle Partien gewannen, wobei Thomas die bessere Unterwertung hat.

Auf den Plätzen folgten Klaus Grönke und Volker Becker (Tabelle).

 


 

14.01.18 Niederlage gegen Hansa 3

Gegen die dritte Mannschaft von Hansa verloren wir knapp mit 3,5:4,5 und befinden uns weiterhin in höchster Abstiegsgefahr.

Sebastian Meyer holte unseren einzigen vollen Punkt.

Klaus Grönke, Thomas Meyer, Volker Becker, Axel Schulte und Gerd Ackerhans spielten remis (Spielbericht).

 


 

19.12.17 VM und Pokal

In der Vereinsmeisterschaft konnte Manfred Abke gegen Swen Breuker gewinnen.

Im Vereinspokal brachte Klaus Grönke durch bessere Eröffnungsvorbereitung Volker Becker recht früh aus dem Konzept und gewann im Königsangriff deutlich und schnell.

 


 

05.12.17 Nikolausblitz

Unser beliebtes Nikolaus-Blitzturnier konnte nach spannendem Verlauf Dieter Kirstein mit 8,5 Punkten aus 10 Parteien knapp für sich entscheiden.

Auf den beiden nächsten Plätzen landeten punktgleich zwei Gäste mit jeweils 8 Punkten; Christian Ewers aus Mengede und zu unserer großen Überraschung Oliver Schulz (Tabelle).

Oliver war zuletzt vor knapp 30 Jahren für uns aktiv und hat in der Zwischenzeit nichts von seiner alten Stärke eingebüßt.

Obwohl wir uns schon fast daran gewöhnt haben, dass Gerd Ackerhans seit vielen Jahren für den reich gedeckten Nikolaus-Tisch sorgt, sei ihm auch diesmal für sein Engagement recht herzlich gedankt!

 


 

21.11.17 Schnellschach

Unser zweites Schnellschachturnier gewann Klaus Grönke sehr überzeugend, indem er alle fünf Partien gewann. Zweiter wurde Werner Mai mit 3,5 Punkten vor Manfred Abke und Thomas Meyer mit je 3,0 Punkten(Tabelle).

 


 

12.11.17 Niederlage gegen FS 98 II

Mit 2,5 : 5,5 mussten wir uns gegen FS 98 II geschlagen geben.
Unseren einzigen Sieg holte Klaus Grönke am Spitzenbrett. Hubertus Morgenroth, Axel Schulte und Manfred Abke spielten remis (
hier der verspätete Spielbericht).

 


 

 

10.10.17 Schnellschach R1

Unser erstes Schnellschachturnier konnte Hubertus Morgenroth für sich entscheiden.
Er gab nur ein einziges Remis ab und lag mit 4,5 Punkten knapp vor Thomas Meyer und Werner Mai, die jeweils auf 4,0 Punkte kamen (Tabelle).

 


 

26.09.17 VM Runde 1

ZuBeginn unserer Vereinsmeisterschaft setzte sich Inge Krüger gegen Swen Breuker klar durch.

Nach katastrophaler Eröffnungsbehandlung konnte sich Volker Becker gegen Hubertus Morgenroth schließlich befreien und entschlüpfte  ins Remis.

Die Partie zwischen Klaus Grönke und Gerd Ackerhans hängt mit klaren Vorteilen – Mehrbauer und bessere Stellung im Leichtfigurenendspiel – für Klaus.

Inzwischen hat Gerd die Partie aufgegeben.

 


 

05.09.17 Jahreshauptversammlung

Wie zu erwarten war, verlief unsere Jahreshauptversammlung ohne große Überraschungen.

Bei den Wahlen des Vorstands und der anderen Aufgabenträger blieb alles beim Alten.
Als einzige Veränderung ist zu vermerken, dass Manfred Abke neben seiner Funktion als Materialwart nun auch den Posten des Pressewarts übernimmt (Vorstand).

 


 

29.08.17 Saisoneröffnung

Wie gewohnt starten wir in die neue Saison mit einem zünftigen gemeinsamen Grillabend.

 


 

26.07.2017 Turnieranmeldung

Ab sofort kann man sich für die Vereinsmeisterschaft 17/18 und den Vereinspokal 17/18 per E-Mail bei volkerbecker@web.de anmelden. Für die Schnellschach-/ und Blitzturniere ist keine Anmeldung notwendig.


 

12.07.17 Mannschaftstermine

Kaum hat die alte Saison ein Ende gefunden, stehen auch schon die Termine und Paarungen für die Bezirksklasse 17/18 fest.

Sie stehen auf der Terminseite.